Hafercreme-Panna-Cotta mit marinierten Erdbeeren

(vegan)

Rezept

Für 4 Personen

20 Minuten

2 Stunden

Zutaten

2 Becher Frische Bio-Hafer-Kochcreme Velike à 200 ml
¼ TL Agar-Agar (1 g)
1 Vanilleschote
4 EL Agavendicksaft
400 g Erdbeeren
2 Stk. unbehandelte Orangen
2 Stangen Zitronengras

Außerdem zum Garieren

Agavendicksaft
fein gehackte Pistazien
Pfefferminze

Zubereitung

  1. 100 ml Hafer-Kochcreme in einer Tasse mit Agar-Agar verrühren. Restliche Kochcreme in einen Topf geben, Mark der Vanille auskratzen und zufügen. Zum Kochen bringen, angerührtes Agar-Agar beigeben, glattrühren und bei reduzierter Hitze 2 Min. leicht köcheln.
  2. Nun 2 EL Agavendicksaft unterrühren, über ein feines Sieb seihen und auf 4 Dessertgläser verteilen. Abdecken und 2 Std. im Kühlschrank fest werden lassen.
  3. Etwa 30 Min. vor dem Servieren Orangen waschen, von 1 Frucht die Schale abreiben und zusammen mit dem ausgepressten Saft beider Früchte in einen Topf geben. Zitronengras mit einem schweren Gegenstand quetschen, in Stücke teilen und zum Saft geben. Sud aufkochen und bei reduzierter Hitze bis auf etwa 2-3 EL Flüssigkeit einkochen. Abseihen und 2 EL Agavendicksaft zufügen.
  4. Zwischenzeitlich Erdbeeren waschen, putzen in Stücke teilen und mit dem warmen Orangensud übergießen. Mischen und einige Min. ziehen lassen.
  5. Zum Servieren die Glasränder kurz in etwas Agavendicksaft tauchen, abtropfen, dann in die gehackten Pistazien drücken. Erdbeeren mit Sud einfüllen und mit der Minze garniert servieren.

Gemacht mit